Bei Wasser, Brand oder Schimmel

Bei Schimmelschäden

Duschen, kochen, Wäsche trocknen, atmen – täglich erzeugen wir eine große Menge Feuchtigkeit, die sich in unseren vier Wänden ansammelt. Besonders in den kalten Herbst- und Wintermonaten ist fachgerechtes Entlüften wichtig, denn kalte, feuchte Stellen sind ein optimaler Nährboden für Schimmelpilze.

Auch das richtige Heizen ist eine wichtige Präventivmaßnahme gegen die Schimmelbildung. Oft agiert der unliebsame „Mitbewohner“ unbemerkt hinter Möbelstücken und tritt erst sehr spät für die Bewohner in Erscheinung.

Neben hohen Schadenssummen, die bei einem Schimmelproblem entstehen, bestehen dann auch Gesundheitsrisiken – hier sind vor allem Menschen mit einem geschwächten oder noch nicht komplett entwickelten Immunsystem gefährdet (Kinder, ältere Personen). Haben sich die Pilzsporen erst einmal festgesetzt, so ragen sie weit in das  Mauerwerk hinein und müssen professionell entfernt werden. Mit den haushaltsüblichen „Anti-Schimmel-Mitteln“ wird der Schimmel nur oberflächlich, nicht aber ganzheitlich bekämpft. Daher sollte bei einem akuten Schimmelproblem unbedingt ein geprüfter Profi kontaktiert werden.

 

Rainbow International Elke Merkel ist Spezialist für die Sanierung von Schimmelschäden. Unser Betrieb in Stockstadt am Main bietet professionelle Lösungen zur Beseitigung des Schimmelschadens. Als TÜV-Zertifizierte Schimmelschadenberaterin und -Projektleiterin arbeitet wir mit Schimmelsachverständigen und unter erhöhtem Arbeitssicherheitsschutz. Neben der Ursachenbeseitigung ist auch das Verhindern einer weiteren Ausbreitung der Sporen Teil des Sanierungskonzeptes. Während den Arbeiten steht Elke Merkel, Dipl.-Ing. (FH), den Geschädigten jeder Zeit als Ansprechpartnerin für Rückfragen zur Verfügung.